Forschungsschwerpunkte

Unser Forschungsschwerpunkt ist die Untersuchung der Zusammenhänge von schlafbezogenen Atmungsstörungen, Schlaf und kardiovaskulären Erkrankungen.

Sowohl durch eigeninitiierte Studien, als auch durch die Teilnahme an internationalen multizentrischen Studien werden die Effekte von Schlafstörungen und schlafbezogene Atmungsstörung auf kardiovaskuläre Risikofaktoren (z.B. Bluthochdruck, Diabetes Mellitus Typ II und Adipositas) und Herzerkrankungen (Herzinfarkt und Herzinsuffizienz) untersucht. Dabei werden auch verschiedene Therapiemöglichkeiten der schlafbezogenen Atmungsstörungen, wie die kontinuierliche Überdrucktherapie („continuous positive airway pressure“, CPAP) und die adaptive Servoventilation (ASV) hinsichtlich Ihrer Auswirkungen auf das Herzkreislaufsystem evaluiert.

Eigeninitiierte Studien

Die TEAM-ASV I Studie: Auswirkungen der Schlafapnoe und deren Behandlung mit adaptiver Servoventilation in der Frühphase nach einem akuten Myokardinfarkt, eine nationale, multizentrische randomisiert kontrollierte Studie

Auto-Servoventilation bei Patienten mit Herzinsuffizienz und Schlafapnoe: eine internationale, multizentrische, randomisiert kontrollierte Studie

Auswirkungen der Schlafapnoe auf die kardiale Erregungsrückbildung und Arrhythmien bei Patienten in der Frühphase nach akutem Myokardinfarkt

Bedeutung schlafassoziierter Atmungsstörungen bei Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz, Beobachtungsstudie

Behandlung von Patienten mit stabiler chronischer Herzinsuffizienz und Schlafapnoe mit CPAP und Adaptiver Servoventilation

Substudie der OPTIFAST-Studie: Einfluss der obstruktiven Schlafapnoe auf die Gewichtsabnahme im Rahmen eines strukturierten Gewichtsabnahmeprogramms

Substudie der DIACORE-Studie: Prävalenz von Schlafapnoe bei Patienten mit Diabetes mellitus Type 2

Substudie der GERSAN-Studie: Auswirkungen der obstruktiven Schlafapnoe und deren Behandlung auf die erektile und endotheliale Dysfunktion

Ausführliche Forschungsberichte

Nationale und internationale multizentrische Studien

Die SERVE-HF Studie: Behandlung prädominant zentraler Schlafapnoe bei Patienten mit einer chronischen Herzinsuffizienz mittels Adaptiver Servo-Ventilation (ASV)

Die ADVENT-HF Studie: Eine multizentrische, randomisierte Studie zur Beurteilung der Auswirkung der Adaptiven Servo-Ventilation (ASV) bei Patienten mit Herzinsuffizienz und Schlafapnoe

Das SchlaHF-Register: Zusammenhang zwischen chronischer Herzinsuffizienz und schlafbezogenen Atmungsstörungen
Auto-Servoventilation bei Patienten mit Herzinsuffizienz und Schlafapnoe: eine randomisiert kontrollierte Studie

Ausführliche Forschungsberichte

Ausgewählte Publikationen

Aktuelle Publikationen

1.Buchner S, Satzl A, Debl K, Hetzenecker A, Luchner A, Husser O, Hamer OW,Poschenrieder F, Fellner C, Zeman F, Riegger GA, Pfeifer M, Arzt M. Impact ofsleep-disordered breathing on myocardial salvage and infarct size in patientswith acute myocardial infarction. Eur Heart J. 2013 Oct 27. [Epub ahead of print] IF 14.10

2.ReinhardW, PlappertN, Zeman F,  HengstenbergC, RieggerG, NovackV, MaimonN, PfeiferM, ArztM. Prognostic impact of sleep duration and sleep efficiency on mortality in patients with chronic heart failure. Sleep Medicine, 14(6):502-9. Epub 2013 Apr 28. IF 3.49

3.Birner C, Series F, Lewis K, Benjamin A, Wunderlich S, Escourrou P, Zeman F,Luigart R, Pfeifer M, Arzt M. Effects of Auto-Servo Ventilation on Patients with Sleep-Disordered Breathing, Stable Systolic Heart Failure and ConcomitantDiastolic Dysfunction: Subanalysis of a Randomized Controlled Trial. Respiration.2013 Sep 12. [Epub ahead of print] IF 2.26

4.Schroll S, Sériès F, Lewis K, Benjamin A, Escourrou P, Luigart R, Pfeifer M,Arzt M. Acute hemodynamic effects of continuous positive airway pressure in awakepatients with heart failure. Respirology. 2013 Sep 19. doi: 10.1111/resp.12193. [Epub ahead of print] IF 2.42

5.     Arzt M, Schroll S, Series F, Lewis K, Benjamin A, Escourrou P, Luigart R, Kehl V, Pfeifer M. Auto-servo ventilation in heart failure with sleep apnea – a randomized controlled trial. Eur Respir J. 2012 Dec 6. [Epub ahead of print] IF 6.36

6.Hetzenecker A, Buchner S, GreimelT, SatzlA, Luchner A, Debl K, Husser O, Hamer OW, Fellner C, Riegger GAJ, Pfeifer M, Arzt M.Cardiac workload in patients with sleep-disordered breathingearly after acute myocardial infarction. Chest. 2012 Nov 8. [Epub ahead of print] IF 5.85

7.Buchner S, Greimel T, Hetzenecker A, Luchner A, Hamer OW, Debl K, Poschenrieder F, Fellner C, Riegger GA, Pfeifer M, Arzt M. Natural course of sleep-disordered breathing after acute myocardial infarction. Eur Respir J. 2012 Nov;40(5):1173-9. IF 6.36

8.Arzt M, Luigart R, Schum C, Luthje L, Stein A, Koper I, Hecker C, Dumitrascu R, Schulz R. Sleep-disordered breathing in deep vein thrombosis and acute pulmonary embolism. Eur Respir J 2012, ;40(4):919-24. Epub 2012 Feb 23. IF 6.36

Ausgewählte Publikationen

1.Jilek C, Krenn M, Sebah D, Obermeier R, Braune A, Kehl V, Schroll S, Montalvan S, Riegger GA, Pfeifer M, Arzt M. Prognostic impact of sleep disordered breathing and its treatment in heart failure: an observational study. Eur J Heart Fail 2011;13:68-75. IF 5.25

2.Arzt M, Floras JS, Logan AG, Kimoff RJ, Series F, Morrison D, Ferguson K, Belenkie I, Pfeifer M, Fleetham J, Hanly P, Smilovitch M, Ryan C, Tomlinson G, Bradley TD. Suppression of central sleep apnea by continuous positive airway pressure and transplant-free survival in heart failure: a post hoc analysis of the Canadian Continuous Positive Airway Pressure for Patients with Central Sleep Apnea and Heart Failure Trial (CANPAP). Circulation 2007;115:3173-80. IF 14.74

3.Arzt M, Young T, Finn L, Skatrud JB, Bradley TD. Association of sleep-disordered breathing and the occurrence of stroke. Am J Respir Crit Care Med 2005;172:1447-51.IF 11.04

4.Arzt M, Young T, Finn L, Skatrud JB, Ryan CM, Newton GE, Mak S, Parker JD, Floras JS, Bradley TD. Sleepiness and sleep in patients with both systolic heart failure and obstructive sleep apnea. Arch Intern Med 2006;166:1716-22. IF 11.46

5.Arzt M, Harth M, Luchner A, Muders F, Holmer SR, Blumberg FC, Riegger GA, Pfeifer M. Enhanced ventilatory response to exercise in patients with chronic heart failure and central sleep apnea. Circulation 2003;107:1998-2003. IF 14.74